Mareike Wirth
 
Tierheilpraktikerin für alle FELLE 

Das Erstgespräch - Grundstein (m)einer Therapieempfehlung

Einer der vielen Vorteile einer mobilen Praxis ist, dass ich die Tiere dort erlebe und untersuche wo sie sich geborgen fühlen. 

Gerne komme ich auch bei Ihnen zu Hause oder im Stall vorbei.

Die Zeit, in der sich das "Sorgen-Fell" an meine Anwesenheit gewöhnt, nutzen wir und gehen die bisherige Krankengeschichte durch. Im besten Fall habe ich das ausgefüllte Anamnese-Formular (siehe PDF) bereits vorab von Ihnen erhalten.                      Schicken Sie mir gerne auch alle Laborbefunde, Aufnahmen (Röntgen, CT, MRT), Vorbefunde, OP-Berichte und natürlich gerne Handy-Bilder und Videos.



Niemand erlebt Ihr Tier wie Sie!! 

Niemand kennt Ihr Tier so gut wie Sie!!  

Es sind oft die kleinen Dinge, die ausschlaggebend sind.


IMMER HER MIT DEN DETAILS 

  • FARBE
  • GERUCH
  • KONSISTENZ
  • MENGE
  • HÄUFIGKEIT

von Kot, Erbrochenem, (Eiter-) Ausfluss... GERNE AUCH DAS :)


Dann mache ich mir mein Bild 

Was SEHE, HÖRE, RIECHE, FÜHLE ich?


Aus diesen Puzzlesteinen entwickle ich GEMEINSAM MIT IHNEN die Grundlage für den THERAPIEPLAN

Diesen erhalten Sie wenige Tage nach unserem Termin.

Dabei stehen verschiedene Diagnostik- und Therapieverfahren zur Auswahl.


Hier geht`s zum nächsten freien Termin:

Termin-Anfrage


Mehr Informationen dazu finden Sie unter:

Therapieverfahren


Noch Fragen? Hier gibt es Antworten:

Rückruf-Bitte





 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos