Mareike Wirth
 
Tierheilpraktikerin für alle FELLE 

Blutegel-Therapie Blutegel Pferd, Blutegel Hund, Blutegel Katze, Tierheilpraktiker Ulm, Tierheilpraktiker Neu-Ulm, Tierheilpraktiker Hund, Tierheilpraktiker Pferd, Tierheilpraktiker Katze, Hufrehe, Mauke, Sommerekzem

Immer wenn das Blut "zu dick" ist (z. Bsp. bei EMS, Cushing, Diabetes) oder Gewebe nicht mehr richtig durchblutet wird (Hufrehe, Hämatome, nach "festliegen", Tritt-Verletzung, Sturz, Vernarbungen), sowie bei chronischen Entzündungen (Arthrose, Sehnenentzündungen), kann der Speichel des medizinischen Blutegels eine positive Wirkung auf das betroffene Gewebe haben.


Allgemeine Wirkung:

  • entzündungshemmend,
  • schmerzstillend,
  • Lymphfluss anregend


mögliche Indikationen (u.a.):

  • Abszesse
  • Akute Diskopathie
  • Arthritis
  • Arthrosen (HD, ED)
  • Bluterguss
  • Cauda equina
  • Ekzeme
  • Erkrankungen der Wirbelsäule (Spondylosen, Diskopathien, Cauda equina)
  • Furunkel
  • Gelenkentzündungen
  • Hämatome
  • Lumbago ("Hexenschuss", "Kreuzverschlag")
  • Myogelosen (Muskelverhärtungen)
  • Patellaluxationen
  • Phlegmonen
  • Quetschung, Prellung
  • Sehnenentzündungen
  • Spondylosis
  • Wundheilungsstörungen


Am 28.01.2022 ist das neue Tierarzneimittelgesetz (TAMG) in Kraft getreten, welches der Bundestag mit Beschluss vom 24.06.2021 zur Annahme beschlossen hat. Das neue Gesetz basiert auf der EU-Verordnung (EU) 2019/6 vom 11.12.2018.

Das bedeutet, dass nach der Regelung des § 50 Absatz 2 TAMG andere Personen als Tierärzte diese Arzneimittel bei Tieren nur anwenden dürfen, soweit sie von dem behandelnden Tierarzt verschrieben oder abgegeben worden sind und eine tierärztliche Behandlungsanweisung für den betreffenden Fall ausgehändigt wurde.

Sprechen Sie Ihre/n Tierärztin/Tierarzt darauf an und besorgen sich ein entsprechendes REZEPT, oder erteilen mir die Erlaubnis das für Sie zu tun.

Viele Veterinär-Kollegen/innen geben die stundenlange Behandlung, nach wie vor sehr gerne, in die Hände erfahrener Tierheilpraktikerinnen.


Termin vereinbaren





Der Gesetzgeber fordert folgenden Hinweis:

Ich weise Sie darauf hin, dass es sich bei den hier beschriebenen Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Tiermedizin handelt, welche zum Teil umstritten und schul-medizinisch nicht anerkannt sind.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos